Schleusen am Dortmund-Ems-Kanal

Projektbeschreibung

Im Zuge der Grundinstandsetzung der Schleusen Bevergen, Rodde, Venhaus, Hesselte und Gleesen an der Nordstrecke des Dortmund-Ems-Kanals wurden eine Stahlwasserbauertüchtigung und der Ersatz der Antriebstechnik vorgenommen. Es fielen Leistungen der Gewerke Stahlbau, Massivbau und Antriebstechnik an. Im Zuge der Maßnahme wurden die Obertore (Klapptore), die zweiflügligen Untertore (Stemmtore), die Antriebe der Ober- und Untertore und aller Zylinderschützen sowie die Laufrollen der Zylinderschütze und der Sparbeckenverschlüsse ausgetauscht. Die Arbeiten wurden an allen fünf Schleusen parallel während einer mehrwöchigen Schifffahrtssperre ausgeführt.

Kenndaten

Auftraggeber:

Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Wasser- und Schifffahrtsamt Rheine

 

Baukosten:

11.800.000 €

 

Bauteile:

5 Stk Obertore

5 Stk zweiflüglige Untertore

2 Stk Zylinderschütze

41 Stk Antriebe an allen OT, UT und Zylinderschützen

122 Stk Nischenpoller

312 Stk Laufrollen

 

Leistungen:

Bauoberleitung Ingenieurbau

Bauüberwachung

Bauvermessung

Nachtragsbearbeitung


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.