Westtangente Freising

Projektbeschreibung

Um die nördlich von München gelegene Stadt Freising vom Durchgangsverkehr zu entlasten, wurde in den vergangenen fünf Jahren eine ca. 3,6 km lange Umgehungsstraße errichtet, die zahlreiche Ingenieurbauwerke beinhaltet. Sowohl für den Tunnel Vötting als auch insgesamt acht Brücken erfolgte die statisch-konstruktive Prüfung in der ZNL München. Somit wurden alle Ingenieurbauwerke der Westtangente von BUNG geprüft.

 

Der ca. 705 m lange Tunnel Vötting (Lichtraumprofil RQ 10,5T) wurde im nördlichen Bereich auf einer Länge von ca. 460 m in bergmännischer Bauweise unter teilweise bestehender Bebauung aufgefahren. Besondere Herausforderung war hierbei die geringe Überdeckungshöhe. Durch den Einsatz eines Acrylatgel-injizierten Spießschirms konnten Setzungen auf ein Minimum begrenzt werden. Der südliche Teil des Tunnels wurde in Bohrpfahl-Deckelbauweise bzw. in offener Bauweise mit überschnittener Bohrpfahlwand und rückgeankerter Unterwasserbetonsohle errichtet. Aus den verschiedenen Aus- und Umsteifungsphasen während des Aushubs sowie einer aufwändigen Grundwasserhaltung resultierten komplexe bautechnische Aufgabenstellungen. Im Bereich der Deckel- und Trogbauweise musste aufgrund fehlender bzw. zu hoch angetroffener dichter Bodenschichten (Stauer) eine Weichgelsohle sowie eine aufwändige HDI-Dichtschürze zusätzlich eingebracht werden, die das Grundwasser während der Bauzeit abhielten.

 

Im weiteren Verlauf der Trasse wurden insgesamt acht Brücken errichtet: eine fünffeldrige Spannbetonbrücke, eine fünffeldrige Verbundbrücke, vier Rahmenbauwerke (eines davon vorgespannt) sowie zwei Durchlässe. Aufgrund der Lage im Radius, der Schiefwinkligkeit der Pfeilerscheiben, der semi-integralen Bauweise sowie der Betonage auf Traggerüst in mehreren Bauabschnitten stellte insbesondere die 111 m lange Brücke über den Mühlangergraben ein anspruchsvolles Bauwerk dar.

Kenndaten

Auftraggeber:

Stadtentwässerung Freising

 

Tunnel Vötting:

Bauweise: Bergmännische Bauweise (460 m)
                       Deckelbauweise (180 m)
                       offene Bauweise (72 m)

 

Baumaßnahme: Neubau

 

Bauzeit: 2015  -  2020

 

 

Brückenbauwerke:

Brückentyp: zwei semiintegrale 5-feldrige Brücken
                           und mehrere Rahmenbauwerke

 

Baumaßnahme: Neubauten

 

Bauzeit: 2016  -  2019

 

 

Leistungen:

statisch-konstruktive Prüfung aller  Ingenieurbauwerke der Neubaustrecke


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.

 

 

 

Genderhinweis