Deutsche Post Paketumschlaghalle München

Projektbeschreibung

Die Paketumschlaghalle der ehemaligen Bundespost an der Arnulfstraße in München wurde 1969 fertiggestellt. Sie stellte einen der modernsten Paketumschlagplätze ihrer Zeit dar. Auf einer Fläche von 20.000 m² wurden Paketzüge entladen und beladen. Heutzutage befindet sich dort ein modernes Büro, in dem Briefsortierung stattfindet.

 

Die 124 m lange Halle besteht aus 28 Bögen. Jeder Bogen besteht aus 35 Fertigteilsegmenten und ruht auf zwei einzelnen Widerlagern (Fundamentblöcke). In Hallenlängsrichtung wurden die Fertigteilsegmente durch Ortbetonergänzungen in den Tälern und Hochpunkten (Rinne bzw. Rippe) verbunden.

 

Das Tragwerk wurde einer optischen und teilweise handnahen Prüfung unterzogen. Die Prüfung der Dachaußenseite wurde von einem Partnerbüro mit ausgebildeten Industriekletterern ausgeführt.

Kenndaten

Auftraggeber:

Deutsche Post Real Estate Germany GmbH

 

Bauwerksabmessung:

b x l x h = 146m x 124m x 33m

 

Leistungen:

Bauwerksprüfung gemäß VDI 6200 in Anlehnung an die DIN 1076


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.