Einschwimm- und Absenktunnel Warnowquerung

Projektbeschreibung

Im Rahmen der Herstellung der neuen zweibahnigen Straßenverbindung im Stadtgebiet der Hansestadt Rostock zwischen der B103 westlich der Warnow und der A 19 östlich des Flusses wurde der Bau eines 790 m langen Absenktunnels („Feste Warnowquerung“) erforderlich. Die Herstellung des Tunnels erfolgte in offener Bauweise. Die Zufahrts- und Portalbereiche wurden jeweils im Schutz einer umlaufenden Dichtwand erstellt. Die im Bereich der Warnow liegende Tunnelstrecke mit einer Länge von 720 m wurde im Absenkverfahren ausgeführt.


Der Absenktunnel besteht aus 6 Einschwimmelementen. Die Elemente wurden paarweise in einem innerhalb der Trasse am Uferbereich liegenden, mit einer Dichtwand umschlossenen Baudock vorgefertigt, danach ausgeschwommen und bis zur Fertigstellung des letzten Elements zwischengelagert.

Kenndaten

Bauherr:

Hansestadt Rostock


Konzessionär:

Warnowquerung GmbH & Co.KG


Auftraggeber:

Bouygues Travaux Publics

 

Baukosten:

133 Mio. Euro

 

Bauwerkslänge:

1.090 m

 

Einschwimmelemente:

715 m

 

Leistungen:

Geo- und Bautechnische Beratung

 

Objektplanung:

Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Vorbereiten der Vergabe

 

Tragwerksplanung:

Vorplanung, Entwurfsplanung, Vorbereiten der Vergabe

 

Technische Ausstattung:

Grundlagenermittlung Vorplanung, Entwurfs- und Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereiten der Vergabe

 


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.