Neubau Straßentunnel Schwäbisch Gmünd Tunnel Schwäbisch Gmünd Ostportal

Projektbeschreibung

Im Zuge des Ausbaus der B 29 als Umgehungsstraße der Stadt Schwäbisch Gmünd wurde aufgrund der topografischen Gegebenheiten der Bau des Tunnels Schwäbisch Gmünd erforderlich. Das Bauwerk wird als Tunnel in offener und bergmännischer Bauweise erstellt.

 

Die Gesamtlänge des Bauwerkes beträgt 2.555 m. Hiervon wurden der zentrale Abschnitt mit einer Länge von 1.687 m bergmännisch in Spritzbetonbauweise errichtet, 543 m wurden in offener Bauweise hergestellt. Tröge von 215 bzw. 110 m bilden den Abschluss des Gesamtbauwerkes. Die Sicherheitsbelange werden durch einen parallel geführten Rettungsstollen gewährleistet.

 
Im Bereich der Unterfahrung des Gleiskörpers des Bahnhofs Schwäbisch Gmünd wird zur Verbesserung des Gebirge hinsichtlich Reduzierung von Oberflächensetzungen ein Vortrieb mit vorauseilender Firstsicherung vorgesehen.

Kenndaten

Auftraggeber:
Regierungspräsidium, Stuttgart

 

Ausbruchsmasse:

225.000 m³

 

Ausbruchsverfahren:

Spritzbetonbauweise mit Sprengvortrieb und unter Einsatz von Teilschnittmaschine

 

Bauherr:

Bundesrepublik Deutschland

 

Baukosten:
157.500.000 € netto

 

Leistungen:

Gutachten

Objektplanung Ingenieurbauwerke Leistungsphase: 1, 2, 3, 6, 7

Zone III

 

Objektplanung Verkehrsanlagen

Leistungsphase: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Zone III

 

Technische Ausrüstung

Leistungsphase: 1, 2, 3, 5, 6, 7

Zone III

 

Tragwerksplanung

Leistungsphase: 2, 3, 6

Zone III


Sonstige Leistungen
• Gesamtsicherheitskonzept
• Risikoanalyse Besondere Charakteristika
• Sicherheitsbeauftragter während der Planungsphase
• Baugrund/Geologie
• Planprüfung der Ausführungsplanung

 

Röhrenanzahl:

Eine, mit 2 Fahrstreifen zu 3,75 m und 2 Notgehwege


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.