Fachbereiche
Übergreifende Fachbereiche

Wir feiern unser 60-jähriges Firmenjubiläum

 

1956 gründete Dipl.-Ing. Wilhelm H. Bung ein Ingenieurbüro in Kaiserslautern. Sechs Mitarbeiter erstellten Entwürfe, statische Berechnungen, Schal- und Bewehrungspläne für Stahlbeton- und Spannbetonbauten vorwiegend im Brückenbau, aber auch im anspruchsvollen Hoch- und Industriebau. In den letzten 60 Jahren wurde viel bewegt. Das Leistungsangebot und unsere Standorte in Deutschland wurde kontinuierlich ausgebaut und erweitert.

Heute steht die Unternehmensgruppe BUNG  für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 9 Standorten arbeiten konsequent am Erfolg ihrer Projekte.





Damit wir auch weiterhin der zuverlässige und innovative Partner für Bauprojekte sein können, haben wir uns für die Zukunft gerüstet. Seit 1. Januar 2016 ist Ferdinand Weißbrod, M.Eng. Mitglied in der Geschäftsführung der BUNG GmbH. Herr Ferdinand Weißbrod ist zuständig für die Bereiche IT und deren Entwicklung. Die digitale Vernetzung und die 5D-Planung sind bereits von ihm umgesetzte Projekte in unserem Haus.  
   
Wir sind für Sie da und freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.

Aktuelles

Wir suchen ab sofort für unser Haupthaus in Heidelberg in Voll- oder Teilzeit Bauzeichner (w/m)

Mehr Informationen finden Sie hier

Bergbau trifft Bahntechnik

Das Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. veranstaltete am 10.11.2016 gemeinsam mit dem BTS Bahntechnik Sachsen e.V. einen Workshop zum Thema „Bergbau trifft Bahntechnik – Der Erzgebirgstunnel und die Eisenbahnneubaustrecke Dresden-Prag“

Mehr...

Wir waren bei der Autodesk University Germany dabei

Mit mehr als 1.300 Teilnehmer, über 120 Vorträgen und vielen Workshops ist dies die größte Autodesk Veranstaltung in Deutschland. Herr Ferdinand Weißbrod, M.Eng. hat über "Die Zukunft vor Augen. Erfahrungen aus der BIM Einführung im Ingenieurbüro BUNG" referiert.
Download

Mehr...

Hochmodernes Bundesleistungszentrum (BLZ) für olympischen und paralympischen Schieß- und Bogensport Wiesbaden!

Der Deutsche Schützenbund baut zu Trainings- und Ausbildungszwecken der Nationalmannschaften des DSB ein Bundesleistungszentrum. Es ist dem Olympiastützpunkt Frankfurt-Rhein-Main angegliedert und offizielle Ausbildungsstätte des Internationalen Schießsportverbandes (ISSF). Download

Mehr... Archiv