Hochwasserschutzkonzept der Stadt Köln – Planfeststellungsabschnitte 6, 8, 15, 16, 17

Projektbeschreibung

Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) setzen mit dieser Baumaßnahme das

Hochwasserschutzkonzept um.

 

Der Hochwasserschutz ist hier von den über weiten Strecken vorhandenen 10,70 m

Kölner Pegel, auf 11,90 m Kölner Pegel zu erhöhen. Hierzu werden im Wesentlichen Hochwasserschutz-mauern neu gebaut und erhöht oder verblendete Spund- bzw. überschnittene Bohrpfahlwände errichtet. Die Abschnitte erstrecken sich über eine Gesamtlänge von 27,3 km.

 

Zur Sanierung vorhandener Kaimauern wurden in Teilabschnitten Vorschüttungen

von Senksteinen hergestellt.

Kenndaten

Auftraggeber:

Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR

 

Leistungen:

Bauoberleitung, örtliche Bauüberwachung, Nachtragsbearbeitung


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.