Gesellschafter BUNG GmbH

Von links nach rechts: Ferdinand Weißbrod, M.Eng., Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Baltzer, Dipl.-Ing. Harald Weißbrod, Dr.-Ing. Thomas Klähne, Prof. Dr.-Ing. Manfred Keuser

Nicht auf dem Bild zu sehen: Dr.-Ing. Georg Mayer, Dipl.-Ing. Matthias Naewe

Dipl.-Ing. Harald Weißbrod

Harald Weißbrod wurde 1959 geboren und studierte an der FH Karlsruhe, Vertiefungsrichtung Baubetrieb. Er ist seit 1977 bei BUNG und begann nach seinem Studium in der Abteilung Tunnelbau als Projektingenieur. Aus der Vielzahl der von ihm geleiteten Projekte sind der 6.500 m lange Freudensteintunnel und der 2.000 m lange Wilfenbergtunnel auf der NBS-Strecke Mannheim-Stuttgart zu erwähnen. 

 

1991 wurde er Geschäftsführer der Planungsgesellschaft BUNG in Dreieich mbH, hier war er neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer als Projektleiter für die Planung der NBS Köln - Rhein/Main im PA32 operativ tätig, bevor er 1998 als geschäftsführender Gesellschafter der BUNG GmbH bestellt wurde.

 

Seit 2003 ist er Vorstand der BUNG Ingenieure AG sowie Geschäftsführer der BUNG Baumanagement GmbH und verantwortlich für die Auslandsgesellschaften in Prag und Bratislava.

 

 

 

 

 

Ferdinand Weißbrod, M.Eng.

Ferdinand Weißbrod wurde 1989 geboren und studierte Baumanagement und Baubetrieb in Karlsruhe. Seinen Master of Engineering erlangte er 2013 an der Fachhochschule Heidelberg, Vertiefungsrichtung Projekt- und Baumanagement.

 

Nach seinem Studium, während dem er bereits als Werkstudent für BUNG tätig war, arbeitete er als Wirtschaftsingenieur im kaufm.-/techn. Vertragsmanagement. Bereits nach einem Jahr übernahm er die übergeordnete Leitung der IT-Abteilung und fördert seit 2015 aktiv die BIM-Entwicklung der BUNG Gruppe.

 

Seit 2016 ist Herr Weißbrod geschäftsführender Gesellschafter der BUNG GmbH.

 

 

 

 

 

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Baltzer

Wolfgang Baltzer ist 1954 geboren und hat an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen Bauingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Straßen- und Stadtbauwesen studiert. Nach seinem Abschluss 1977 war er - ebenfalls an der RWTH Aachen - als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl und Institut für Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau tätig und promovierte1984 zum Dr.-lng.

 

Bereits 1985 übernahm er die Leitung der Abteilung Straßen Tunnelbau von BUNG in Heidelberg und wurde 1992 geschäftsführender Gesellschafter der ehemals GdbR BUNG, Beratende Ingenieure. Seit 1997 ist er geschäftsführender Gesellschafter der BUNG GmbH. Seit 2003 ist er auch als Vorsitzender des Aufsichtsrates der BUNG Ingenieure AG tätig.

 

Im Jahr 1999 erhielt er eine Professur an der FH Aachen –University of Applied Sciences- Fachrichtung Verkehrswesen, Bereich Straßenplanung, Straßenbautechnik, Tunnelplanung und Tunnelbetrieb.

 

Zu seinen Haupttätigkeiten zählen die Projektsteuerung, Planung und Bauüberwachung für Straßentunnel, die Beratung von Bauherren bei der Ausführung unterirdischer Verkehrsanlagen, Risikoanalysen und Gutachten zur Sicherheit von Straßentunneln sowie Beratung und Planung im Rahmen privat finanzierter Verkehrsprojekte. Prof. Dr. Baltzer ist Mitglied in zahlreichen berufsständigen Vereinigungen und leitet unter anderem den Ausschuss „Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen.

 

 

 

 

Prof. Dr.-Ing. Manfred Keuser

Manfred Keuser ist 1952 geboren und studierte an der Technischen Hochschule Darmstadt Bauingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Konstruktiver Ingenieurbau. Von 1979 - 1981 war er im Technischen Büro bei Dyckerhoff & Widmann in Wiesbaden und von 1981 - 1985 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule in Darmstadt. 1985 promovierte er hier im Massivbau.

 

1985 kam er zu BUNG und war dort in der Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau tätig. 1990 wurde er Gesellschafter der damaligen BUNG GdbR, seit 1992 geschäftsführend und 1997 geschäftsführender Gesellschafter der BUNG GmbH.

 

1999 erhielt er eine Professur an der Universität der Bundeswehr in München im Fach Massivbau. Seit 1. April 2018 ist er dort im Ruhestand.

 

Seit dem Jahr 2000 ist er Prüfingenieur für Standsicherheit und EBA-Prüfer, jeweils im Massivbau, und seit 2008 EBA-Gutachter Geotechnik im Tätigkeitsbereich Tunnelbau.

 

Darüber hinaus ist er staatlich anerkannter Sachverständiger für die Prüfung der Standsicherheit in Nordrhein-Westfalen und Prüfsachverständiger für Standsicherheit in Rheinland-Pfalz und Bayern, jeweils in der Fachrichtung Massivbau.

 

 

 

 

 

Dr.-Ing. Thomas Klähne

Thomas Klähne wurde 1961 in Berlin geboren. Er studierte an der Technischen Hochschule Leipzig Bauingenieurwesen mit Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbau, wo er 1992 im Stahlbau promovierte.

Nach seinen Tätigkeiten für die Stahlbaufirma DSD Dillinger Stahlbau und für das Ingenieurbüro Leonhardt, Andrä und Partner war er 1997 Mitbegründer eines Ingenieurbüros, welches seinen hohen Bekanntheitsgrad v. a. durch die Mitarbeit bei der Prüfung des Neubaus des Berliner Hauptbahnhofs erlangt hat und seit 2008 unter dem Namen Klähne Beratende Ingenieure im Bauwesen geführt wurde.

2017 wurde die Partnerschaft zwischen KLÄHNE Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH und der  BUNG GmbH eingegangen. 2018 erfolgte die Umfirmierung in die „KLÄHNE BUNG Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH“, die von ihm als geschäftsführender Gesellschafter geleitet wird.

Dr. Klähne übernimmt regelmäßig die Projektleitung bei Großprojekten, z. B. der Waldschlößchenbrücke in Dresden, der Hochmoselbrücke bei Zeltingen oder der Gänstorbrücke in Ulm.

2001 erhielt er die Anerkennung zum Sachverständigen für Eisenbahnbau durch das Eisenbahn-Bundesamt (EBA), Tätigkeitsbereiche Stahlbau und Schweißtechnik, 2007 die Anerkennung als Prüfingenieur für Standsicherheit, Fachrichtung Metallbau im Land Berlin/Brandenburg und 2011 dann die Anerkennung zum Sachverständigen für Eisenbahnbau durch das Eisenbahn-Bundesamt, Tätigkeitsbereich Massivbau.

 

 

 

 

 

Dipl.-Ing. Matthias Naewe

Matthias Naewe ist 1968 geboren und hat an der Ruhr-Universität Bochum und der Technischen Hochschule in Karlsruhe Bauingenieurwesen studiert. Er hat vertiefte Kenntnisse in den Fachbereichen Grundbau, Tunnelbau und Baubetrieb erworben.

 

Herr Naewe konnte seine Kenntnisse in der Überwachung einer Vielzahl von Großprojekten der Infrastruktur unter Beweis stellen. Exemplarisch seien hier neben dem 6-streifige Ausbau der A81 mit dem Bau des Engelbergbasistunnels auch die Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel im Planfeststellungsabschnitt 2.1 zwischen Rastatt und Baden-Baden sowie im PfA 9.1 mit dem Bau des Katzenbergtunnels erwähnt.

 

Im Jahr 2009 wurde er Prokurist der BUNG Ingenieure AG und übernahm die Gruppenleitung der Bauüberwachung in Köln. Seit 2012 ist er Bereichsleiter für Bauüberwachung, Verkehrsanlagen und Projektsteuerung für die gesamte BUNG Ingenieure AG.

 

Zur Gründung der BUNG Baumanagement GmbH im Jahr 2013 wurde er Geschäftsführer in dieser Gesellschaft.

 

Zudem ist Herr Naewe seit 2019 geschäftsführender Gesellschafter in der BUNG GmbH.

 

 

 

 

 

Dr.-Ing. Georg Mayer

Herr Dr.-Ing. Georg Mayer ist 1966 geboren und hat an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen Bauingenieurwesen mit den Vertiefungsrichtungen Verkehrswesen und Raumplanung studiert. Nach Studienabschluss 1997 war er als wissenschaftlicher Assistent und Oberingenieur am Lehrstuhl und Institut für Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau der RWTH Aachen in den Bereichen Verkehrsplanung und Tunnelbau tätig und promovierte 2006 zum Dr.-lng.


Von 2007 bis 2019 leitete er die Abteilung Tunnelausstattung und -betrieb der PTV in der Niederlassung Stuttgart.


Herr Dr.-Ing. Mayer verfügt über langjähriges Spezialwissen in sicherheitsrelevanten Themen und besitzt detaillierte Kenntnisse zur Entwicklung von Sicherheitskonzepten, Durchführung von Sicherheitsbewertungen mittels quantitativer Risikoanalysen sowie zur Planung und Prüfung von betriebstechnischen Einrichtungen von Infrastrukturanlagen. Er war maßgeblich an der Entwicklung von Verfahren und Methoden zur Bewertung der Sicherheit im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr (BMV) beteiligt und hat an zahlreichen nationalen und internationalen Forschungsprojekten mitgewirkt.


Seit 2015 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik, Stuttgart, im Masterstudiengang Verkehrsinfrastrukturmanagement zum Thema "Tunnelsicherheit, -betrieb und -ausstattung". 


2019 kam er zu BUNG und wurde Leiter der im gleichen Zeitraum gegründeten Zweigniederlassung Stuttgart.


Seit 2020 ist Herr Dr.-Ing. Mayer zudem geschäftsführender Gesellschafter der BUNG GmbH.

 


Aufsichtsrat BUNG Ingenieure AG

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Baltzer

Prof. Dr.-Ing. Manfred Keuser

Dipl.-BW Nadja Weißbrod



Vorstand BUNG Ingenieure AG

Dipl.-Ing. Harald Weißbrod

Vorstand

Dipl.-Ing. Martin Brand

Vertreter des Vorstands


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.