Neues Polizeipräsidium Südosthessen in Offenbach

Projektbeschreibung

  • Goldbeck übernimmt Bau und Betrieb in öffentlich-privater Partnerschaft
  • Die BUNG Ingenieure AG übernimmt Tragwerksplanung für die 200x50m große Tiefgarage

 

Nach aktueller Planung soll das von Goldbeck gebaute Gebäude 2021 bezugsfertig sein und Platz für etwa 900 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Polizeipräsidiums bieten.

 

Der Gebäudekomplex mit einer Nutzfläche von rund 35.700 Quadratmetern wird neben modernen Büroflächen unter anderem Bereiche für die Polizeisondertechnik, Kfz- und kriminaltechnische Untersuchungshallen, Labore, Gewahrsamsbereiche und ein Polizeirevier beherbergen. Auch eine Kindertagesstätte und eine Kantine sind Bestandteile des neuen Geländes. Alle Bereiche verfügen über modernste Gebäudetechnik, die für niedrige Betriebskosten sorgt und hohe Umweltstandards sichert.

 

Die Baukosten von rund 162 Millionen Euro trägt der private Investor - Goldbeck Public Partner GmbH aus Bielefeld mit dem Investmentpartner Amber Infrastructure GmbH aus München. Zudem übernimmt die Unternehmensgruppe Goldbeck neben dem Bau auch den Betrieb des Gebäudes für 30 Jahre.

 

Die BUNG Ingenieure AG freut sich die langjährige Zusammenarbeit mit Goldbeck weiterzuführen. Unser Heidelberger Büro bearbeitet die Tragwerksplanung der ca. 200 x 50m große Tiefgarage sowie die Gründung der nicht unterkellerten Bereiche.

 

 

Kenndaten

Leistungen:

Tragwerksplanung

 

Auftraggeber:

GOLDBECK Süd GmbH

 

Baukosten:

162 Mio. Euro

 

Bearbeitungszeitraum:

2018-2019

 

 

 


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.