Bundesgerichtshof Karlsruhe

Projektbeschreibung

Die Erweiterung des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe besteht aus dem viergeschossigen Gebäudekomplex mit den Teilen Senate und Bibliothek.
Der Winkelbau der Senate nimmt dabei die Blockränder des historischen Fächergrundrisses der Stadt Karlsruhe auf und setzt sich ins Innere des
BGH-Areals zur Bibliothek fort, die mit der Breite des Kopfbaus einen
Dialog mit dem gegenüberliegenden Palais aufnimmt.


Im Gebäudeteil der Senate sind die Büronutzungen und Sitzungssäle der obersten deutschen Zivil- und Strafgerichtsbarkeit untergebracht.


Der Gebäudeteil der Bibliothek beherbergt die Magazinbereiche der juristischen Literatur und großzügige Lesesäle.

Kenndaten

Auftraggeber:

Staatliches Hochbauamt Baden-Baden

 

Baukosten:

25 Mio. €

 

Bruttogeschossfläche:

12.600 m²

 

Bruttorauminhalt:

52.300 m³

 

Leistungen:

Tragwerksplanung, Thermische Bauphysik

 

Geschosszahl:

4 Vollgeschosse


Unsere Leistungen

Die Unternehmensgruppe BUNG steht seit mehr als 60 Jahren für Lösungen, hohe Effizienz und absolute Verlässlichkeit. Unser Know-how und unsere Erfahrung sind das Fundament für zahlreiche nationale und internationale Projekte. Wir sind eine der führenden Planungs- und Consultinggesellschaften für Verkehrsanlagen, Konstruktiver Ingenieurbau, Tunnelbau, Hoch- und Industriebau und viele andere Bereiche des Bauwesens.